Gemeinde Oftringen.ch, genial - zentral
Dienstleistungsbetrieb Gemeinde | Zürichstrasse 30 | 4665 Oftringen | Tel. +41 (0)62 789 81 81 | info@oftringen.ch
Ortsplan Online-Schalter
Index A – Z:   
Suche:   Oftringen Google
AKTUELL
PORTRAIT
SERVICES
BEHÖRDEN / POLITIK
DLB GEMEINDE
Leitung DLB Gemeindekanzlei/
Einwohnerdienste
Bauen Planen Umwelt Betreibungsamt Finanzen Forstbetrieb Lernende Kaufleute Sicherheitsdienste Soziale Dienste Jugendarbeit Schulsozialarbeit Soziale Hilfe Kindes- und Erwachsenenschutzrecht Zweigstelle SVA Jugend- und Familienberatung Personelles und Aufgaben ab Herbst 2006 (Teil 2) Personelles und Aufgaben ab Herbst 2006 Steuern Zivilstandsdienste Nebenamtliche Funktionäre
SCHULE
LEBEN / FREIZEIT
WIRTSCHAFT / GEWERBE
VERSORGUNGSBETRIEBE


Was ist Sozialhilfe?

Die Zahl der Menschen, die in Not geraten und auf Sozialhilfe angewiesen sind, ist gross. Notlagen haben viele Ursachen: Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Behinderung, familiäre Probleme oder persönliche Krisen, Sucht-Probleme, zu niedriges oder fehlendes Einkommen.


Wer hat Anspruch auf Sozialhilfe?

Alle Personen, welche sich in einer persönlichen Notsituation befinden oder nicht in der Lage sind, für sich oder ihre Familie ausreichend aufzukommen und in Oftringen wohnen, haben Anspruch auf Sozialhilfe:

Immaterielle Hilfe (persönliche Hilfe)
Sie ist persönlich und umfasst Beratung oder Betreuung in allen Notlagen durch unsere fachkundige MitarbeiterInnen. Die immaterielle Hilfe soll vermitteln und Sie an die richtige Beratungs-Institution weiterleiten.

Materielle Hilfe (finanzielle Hilfe)
Wer in eine finanzielle Notlage gerät, hat Anspruch auf wirtschaftliche Hilfe durch die Wohngemeinde. Durch diese Leistungen wird das soziale Existenzminimum sichergestellt (Miete, Krankenkasse und Lebens-Unterhalt). Das Existenzminimum wird nach den Richtlinien des Kantons Aargau berechnet. Materielle Hilfe ist ergänzende Hilfe. Sie greift erst, wo eigene Mittel oder Drittleistungen wie Arbeitslohn, Arbeitslosen- und Krankentaggelder, Renten und Unterstützung durch andere Familienmitglieder fehlen oder nicht existenzsichernd sind.
Materielle Hilfe ist rückerstattungspflichtig, sobald sich die wirtschaftlichen Verhältnisse soweit gebessert haben, dass eine Rückzahlung zugemutet werden kann.

Menschen in finanziellen und persönlichen Notlagen kann geholfen werden. Kommen Sie frühzeitig zu uns, warten Sie nicht zu lange. Frühzeitige Beratung ist für eine wirksame Hilfe wichtig. Wir unterstehen dem Amtsgeheimnis und der Schweigepflicht.


Für zusätzliche Informationen können Sie unsere Mitarbeitende kontaktieren.





Öffnungszeiten
Dienstleistungsbetrieb

Montag:
08.00 - 11.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag:
08.00 - 11.30 Uhr
Nachmittag geschlossen

Freitag:
08.00 - 16.00 Uhr

Links
  Öffnungszeiten
  Ortsplan
  Onlineschalter
  Raumvermietung
  Behörden